28. January | 0 Kommentare

Die Teilkaskoversicherung

Hierbei handelt es sich um eine Versicherung, die Schäden am eigenen Fahrzeug abdeckt. Sie bietet einen zusätzlichen Schutz zur Kfz-Haftpflichtversicherung.

Durch eine Teilkaskoversicherung ist man in folgenden Fällen versichert:

  • Brand oder Explosion
  • Diebstahl inklusive Einbruchteilediebstahl oder Raub
  • Glasbruchschäden
  • Schäden der Verkabelung durch Kurzschluss (Schmorschäden)
  • Marderbiss ohne Folgeschäden (Basistarif), inkl. Folgeschäden meist bis 3.000,00 € im (Komforttarif).
  • Unmittelbare Einwirkung von Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung. Eingeschlossen sind Schäden, die dadurch verursacht sind, dass durch diese Naturgewalten Gegenstände auf oder gegen das Fahrzeug geschleudert werden. Ausgeschlossen sind Schäden, die auf ein durch diese Naturgewalten veranlasstes Verhalten des Fahrers zurückzuführen sind. Die Anerkennung eines Unwetterschadens bedarf der Bestätigung durch ein Wetteramt. Darüber hinaus können Schäden aber auch anerkannt werden, wenn im näheren Umfeld des Schadenortes oder der Region weitere Schäden mit ähnlichem Schadenbild gemeldet worden sind. Ein klassisches Beispiel hierzu liefert der Hagelschaden. In solchen Fällen ist es nicht immer so, dass Wetterämter wie z.B. der Deutsche Wetterdienst (DWD) Hagelereignisse bestätigen können. Hier sind andere beschädigte Fahrzeuge aus der näheren Umgebung, die durch Hagel beschädigt wurden, als Beweis ausreichend für die Schadenregulierung. Dies gilt im Übrigen auch für Schäden in anderen Sachsparten.
  • Zusammenstöße mit Haarwild, während das Fahrzeug in Bewegung ist. In den Basistarifen ist zu beachten, dass dies in der Regel nur für Haarwild nach dem Bundesjagdgesetz gilt. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat zum Beispiel entschieden, dass ein Zusammenstoß mit einem Rentier in Norwegen keinen Kaskoschaden darstellt, da Rentiere nicht unter das BJagdG fallen.[1] Bessergestellte Tarife haben einen erweiterten Deckungsumfang und bieten so erweiterten Versicherungsschutz. Meist sind dann auch Zusammenstöße mit Pferden, Rindern, Schafen, Ziegen, Hunden oder Katzen versichert. Des Weiteren sind Einschränkungen wie alle Wirbeltiere oder Vögel geläufig.

Die Jahresbeiträge der Teilkaskoversicherung richten sich beim PKW nach der Typenklassen-Einstufung. Bei der Teilkaskoversicherung wird (im Gegensatz zur Vollkaskoversicherung) kein Schadenfreiheitsrabatt berücksichtigt. Zu beachten ist aber, dass bei Vertragsabschluss nach Vorschäden in den letzten 24 Monaten gefragt wird. Dabei wird neben Schäden in der Haftpflicht- und der Vollkaskoversicherung auch nach Teilkaskoschäden gefragt. Liegt ein Teilkaskoschaden in den letzten 24 Monaten vor, ist dieser zwar nicht relevant für eine Rückstufung in den schadenfreien Jahren (Teilkasko ist immer frei von schadenfreien Jahren), jedoch ist diese Angabe tarifierungsrelevant und beeinflusst die Höhe der Versicherungsprämie. Das heißt mit anderen Worten: Mit einem Teilkaskoschaden im erfragten Zeitraum (24 Monate) verteuert sich hintergründig die Versicherungsprämie aufgrund des erhöhten Risikos für den Versicherer. Die Höhe des Beitrags hängt unter anderem auch vom Fahrzeugtyp (Typklasse), von der Regionalklasse und von der Postleitzahl des Halters ab. Außerdem werden noch weitere Tarifierungmerkmale zugrunde gelegt, von denen die Versicherungsprämie maßgeblich abhängt. Zu nennen sind unter anderem:

  • die jährliche Kilometerleistung,
  • das Alter des Fahrzeugs bei Zulassung auf den Versicherungsnehmer,
  • das Alter der Personen des Fahrerkreises; insbesondere Fahrer unter 23 bzw. 25 Jahren werden häufig als großes Risiko eingestuft und sind daher maßgeblich für die Prämienhöhe relevant.

Durch die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung reduziert sich die Versicherungsprämie. Ebenfalls wird sie durch Vereinbarung einer Werkstattbindung reduziert.

Kommentare

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Weitere Artikel

  • Skiba | auch samstags geöffnet

    SAMSTAG GEÖFFNET

    Samstag geöffnet Sie sind in der Woche voll im Alltagsstress und haben festgestellt, dass Ihr Auto zur ...

    Zum Artikel
  • Skiba | Blog | falsche Beratung | Nachteil

    Falsch beraten = doppelt teuer

    Falsch beraten = doppelt teuer Wann immer Sie unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt werden ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Totalschaden

    Totalschaden Man unterscheidet zwischen dem Totalschaden, dem technischen Totalschaden sowie dem fiktiven ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Bagatellschaden

    Bagatellschaden Bei verursachten Haftpflichtschäden bis zu einer Schadenhöhe von ca. 750,-€ spricht ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Vor- und Altschäden

    Vor- und Altschäden Man unterscheidet Vor- und Altschäden wie folgt: Altschaden Unter einem Altschaden ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Nachschaden

    Nachschaden Bei einem Nachschaden handelt es sich um einen am Fahrzeug nach dem Unfall entstandenen ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Neuwagenersatz

    Neuwagenersatz Wird ein relativ neuwertiges Fahrzeug in erster Hand (eine Tageszulassung im unmittelbaren ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Ersatzteilaufschlag

    Ersatzteilaufschlag Bei einer Vielzahl von Reparaturwerkstätten und Autohäusern wird ein sogenannter ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Sachverständigenverfahren in der KFZ-Versicherung

    Sachverständigenverfahren in der KFZ-Versicherung Für Meinungsverschiedenheiten technischer Natur sehen ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Die Vollkaskoversicherung

    Die Vollkaskoversicherung Bei dieser Versicherung handelt es sich um eine freiwillige Zusatzversicherung ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Die Oldtimer Zustandsnoten

    Die Oldtimer Zustandsnoten Definitionen nach dem anerkannten classic-analytics Bewertungssystem Der ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Wert-Definitionen (Oldtimerversicherung)

    Wert-Definitionen (Oldtimerversicherung) Marktwert, Wiederbeschaffungswert, Wiederherstellungswert &# ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Opfergrenzregelung: Reparatur im Rahmen der 130%-Grenze

    Opfergrenzregelung Bei einem Haftpflichtschaden besteht die Möglichkeit, einen wirtschaftlichen Totalschaden ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Mietwagen/Ersatzfahrzeug

    Mietwagen/Ersatzfahrzeug Bei einem Haftpflichtschaden steht dem Geschädigten für die Dauer der Reparaturzeit ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Vorhaltekosten

    Vorhaltekosten Wenn in Ausnahmefällen nur Vorhaltekosten geschuldet sind, sind sie für einen PKW meist ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Nutzungsausfall

    Nutzungsausfall Sofern der Anspruchsteller auf die Anmietung eines Ersatzfahrzeuges verzichtet, steht ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Wiederbeschaffungsdauer (Kalendertage)

    Wiederbeschaffungsdauer (Kalendertage) Die voraussichtliche Wiederbeschaffungsdauer (meist in Kalendertagen ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Reparaturdauer (Arbeitstage)

    Reparaturdauer (Arbeitstage) Die Angabe der voraussichtlichen Reparaturdauer ist in einem Haftpflichtgutachten ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Abzüge für Wertverbesserung

    Abzüge für Wertverbesserung Gemäß dem Grundsatz des § 249 BGB ist die wirtschaftliche Gesamtlage des ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Wertminderung

    Wertminderung Man unterscheidet zwischen der merkantilen Wertminderung und einer technischen Wertminderung ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Restwert (RW)

    Restwert (RW) Unter dem Restwert versteht man den Betrag, den der Geschädigte durchschnittlich für sein ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Wiederbeschaffungswert (WBW oder auch WB)

    Wiederbeschaffungswert (WBW oder auch WB) Unter dem Wiederbeschaffungswert versteht man den Betrag, ...

    Zum Artikel
  • Skiba Blog | Ratgeber

    Definition eines Gutachtens

    Definition eines Gutachtens Ein von einem Sachverständigen erstelltes Gutachten soll einem Laien, also ...

    Zum Artikel
  • Skiba Gutachten | Wertgutachten für Autoliebhaber

    Wertgutachten für Liebhaberfahrzeuge

    Wertgutachten für Liebhaberfahrzeuge Unser Kunde hat sich vor Kurzem diesen schönen Porsche GT3 RS Baujahr ...

    Zum Artikel
  • Skiba | Blog | Erklärung Wertminderung

    Was ist eigentlich mit Wertminderung?

    Was ist eigentlich mit Wertminderung? Es ist schon ärgerlich genug, wenn jemand einem in das Auto fährt ...

    Zum Artikel
  • Skiba | Blog | Motorradratgeber

    Beginn der Motorradsaison

    Beginn der Motorradsaison  Bevor Sie die erste Ausfahrt durchführen, ist es ratsam zunächst sämtliche ...

    Zum Artikel
  • Skiba | Blog | gute Beratung bei Kfz-Unfallschaden

    Beim Kfz-Unfallschaden gut beraten

    Beim Kfz-Unfallschaden gut beraten Wurde ein Fahrzeug bei einem Unfall unverschuldet beschädigt, hat ...

    Zum Artikel
  • Skiba | Blog | eigene Vorbereitung auf Haupuntersuchung

    So bereiten Sie Ihr Fahrzeug auf die Hauptuntersuchung vor

    So bereiten Sie Ihr Fahrzeug auf die Hauptuntersuchung vor Bei der HU werden sicherheitsrelevante Komponenten ...

    Zum Artikel
    Zum Blog

    Sollten Sie Fragen haben, so rufen Sie uns gerne an:

    0331 730 830

    Nutzen Sie unsere telefonische Erstberatung
    +49(0)331 730 830

    Oder schreiben Sie uns per WhatsApp
    +49(0)331 730 831 11

    Nutzen Sie zur Terminvereinbarung unsere telefonische Erstberatung, die Online-Buchung oder schreiben Sie uns per WhatsApp.